Freiwilligenarbeit in Kenia

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, auch direkt in den Projekten in Kenia mitzuhelfen. Helfer können entweder bei der Kinderbetreuung oder in der Landwirtschaft eingesetzt werden. Ein solches Praktikum ist im Sinne unserer Grundsätze unentgeltlich, auch Zuschüsse für andere Kosten wie Flug oder Arbeitserlaubnis können nicht übernommen werden.

Die kenianische Regierung verlangt von ausländischen Mitarbeitern eine Arbeitserlaubnis, auch wenn die Tätigkeit unbezahlt ist. Diese kostet für Studenten einmalig etwa 100 Euro (Gültigkeit: 3 Monate), bei Nicht-Studenten fallen sogar etwa 150 Euro pro Monat an.

Auch die schwierige Sicherheitslage in Kenia muss bedacht werden: Anschläge durch radikale Gruppierungen sind noch immer aktuell. Informationen hierzu findet ihr unter dem Punkt „Über Kenia“ sowie auf den Seiten des Auswärtigen Amts.

Der Verein kann keine Verantwortung für Freiwillige Helfer übernehmen, berät jedoch gern zur jeweils aktuellen Lage.
In der Regel können freiwillige Helfer mit im Projekt wohnen und an den Mahlzeiten teilnehmen. Wir empfehlen euch, das Praktikum zu zweit anzutreten und ihr solltet mindestens 20 Jahre alt sein.

Kontakt

Email:
kontakt@baobabfamily.org

Baobab Family e.V.
Andreas Triebel
Tizianstraße 3
80637 München

Spendenkonto

Bank für Sozialwirtschaft
Konto: 88 96 400
BLZ: 700 20 500
IBAN: DE69700205000008896400
BIC (SWIFT): BFSWDE33MUE

Impressum

Like us on Facebook!

Recent Facebook Posts

Werde Pate oder Mitglied!

Schreiben Sie uns einfach eine Email an kontakt@baobabfamily.org

PayPal Spendenkonto

Anmelden

Du bist nicht angemeldet.